top of page

Augmented Reality im Tourismus: Darum ging es bei unserem zweiten Compass & Friends-Treffen


Viele neue Ideen, intensiver Austausch und interessante Einblicke in die Möglichkeiten, die Augmented Reality im Tourismus mit sich bringt: Das war die zweite Auflage von "Compass & Friends", diesmal mit Vertreterinnen und Vertretern aus verschiedenen Destinationen, den Kollegen von Yona sowie den Partnerinnen und Partnern von co:compass.


Monika Agata-Linke, stellvertretende Vorständin der Compass Tourismus Partner eG konnte am vergangenen Donnerstag nicht weniger als 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum zweiten "Compass & Friends"-Treffen begrüßen. Mit dabei waren diesmal Urs Pospischil, CEO von YONA Systems, und Joel Oulhaj, Junior-Consultant bei YONA, die viel Wissenswertes und spannende Einblicke in Augmented-Reality-Lösungen für den Tourismus und das Destinationsmarketing im Gepäck hatten.





Zeit für Austausch, Ideenfindung - und zum Ausprobieren!


Im Verlauf des Tages war Gelegenheit, die YONA-App selbst zu testen und im Gespräch mit den Machern von YONA konkrete Umsetzungsmöglichkeiten zu besprechen. Im interaktiven Teil ging es in zwei Teams darum, möglichst konkrete Anwendungsfälle zu entwickeln, gemeinsam zu diskutieren und deren Positionierung in einer Destination aus verschiedenen Perspektiven festzulegen.


Die Erkenntnis vieler Teilnehmer dabei: Augmented Reality, also die virtuelle Erweiterung der Realität, bietet herausragende Chancen im Tourismus, sei es aus historischen, kulturellen oder auch unterhaltenden Aspekten, wenn AR in ein schlüssiges Gesamtkonzept eingepasst und vermarktet wird. Dann kann AR die Verweildauer vor Ort verlängern und zusätzliche Wertschöpfung ermöglichen.


Im Team: YONA und co:compass für professionelles Augmented Reality in Destinationen


co:compass arbeitet seit vielen Jahren eng mit YONA zusammen. Das Unternehmen aus Hürth bei Köln entwickelt Augmented-Reality-Lösungen, die u.a. für die digitale Stadtplanung, Stadtmagazine, digitale Fotoboxen, virtuelle Stadtpläne und Flyer sowie für zeitgemäße Stadtführungen zum Einsatz kommen. co:compass liefert in diesem Zusammenhang die Strategieentwicklung und berät bei inhaltlichen Fragen.


Kontakt und weiterführende Informationen:

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page