Destinationsmanagement

Die strategische Führung und Vermarktung von touristischen Destinationen ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nur unter Mitwirkung verschiedener Akteure gelingen kann.

 

An der Schnittstelle zwischen Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung, gilt es, mit klarer Kommunikation und langfristigen Zielen die vorhandenen Ressourcen möglichst effizient zu nutzen und auf die gegenwärtigen gesellschaftlichen Trends abzustimmen.

Wir sehen uns in diesem Umfeld als Berater, Coaches und Prozessbegleiter, wenn es darum geht, miteinander Lösungen zu finden, wie sich Destinationen über ein unverwechselbares Profil von den Wettbewerbern abheben können.

 

Dabei unterstützen wir Destinationsmanagement-Organisationen in den Bereichen Organisation, Finanzierung, Marketing und Produktentwicklung sowie in den spezifischen Themenbereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit,  Klimaschutz und Baukultur.  

Luftaufnahme des Rundlingsmuseums in Lüb

Destinationsmanagament - Details

  • Status-Quo Erfassung, Destinations-Check und Analyse

  • Tourismusstrategien und Konzepte

  • 'Zukunftswerkstatt' (kompakte und partizipative Erarbeitung von Tourismuskonzepten)

  • Beratung zu Organisation und Finanzierung

  • Produkt- und Angebotsentwicklung

  • Betriebsberatung und Coaching

  • Prozessbegleitung bei der Umsetzung

Das sagen unsere Kunden:

“Im Bereich Destinationsmanagement sind wir durch Monika Agata-Linke seit Jahren gut beraten: Immer am Puls der Zeit und mit großem Fundraising-Know-How zu den passenden Förderkulissen für unsere gemeinsamen Ideen. ” 

- Peter Schlipköter, Geschäftsführer Marketing Gesellschaft Mönchengladbach mbH